Rufen Sie uns an: 041 410 11 11

GANZHEITLICHE, INTEGRIERTE NEW-MEDIA-DIENSTLEISTUNGEN VON LIFECOM.

PHILOSOPHIE

FÜR MEHR ERFOLG IM INTERNET.

Philosophie - der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation

Ein Gedanke steht für Lifecom am Anfang und Ende jedes Auftrages: Lifecom kann nur dauerhaft Erfolg haben, wenn auch unsere Kunden Erfolg haben.

In den Neuen Medien entstehen täglich neue Techniken. Jede hat ihre Vor- und Nachteile, aber keine ist die Allerweltslösung. Als schlanke Firma versteht sich Lifecom als kompetente Mittlerin zwischen den Techniken und den Kundenbedürfnissen. Konzepte können nur in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber entstehen - wenn sie gut sein sollen. Lifecom sucht gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für die konkrete Problemstellung. Das Resultat stimmt für Lifecom nur, wenn es auch für unsere Kunden stimmt. Schliesslich ist dies am Ende das Einzige, was zählt.

Konzeptionelles Arbeiten als Erfolgsgarant
Konzeptgeleitetes Arbeiten hat sich Lifecom von Anfang an auf die Fahne geschrieben: Dies gilt in mehrfacher Hinsicht. Jeder Auftrag ist Teil eines übergeordneten, kundenspezifischen Marketingkonzeptes. Komplexe Projekte müssen im Rahmen eines konkreten Vorgehenskonzeptes organisiert sein. Dieses beinhaltet bereits das Konzept für den späteren Unterhalt Ihrer Website.

Ein erfolgreicher Internet-Auftritt beginnt mit einer sorgfältigen Analyse der Kunden- und Marktsituation. Als Funktion dieser vorgängigen Analysearbeit werden die Zielsetzungen der Website definiert. Und zwar im Rahmen der Gesamtkommunikation (Stichwort: integrierte Kommunikation). Lifecom sucht zusammen mit dem Kunden diejenige Strategie, welche die Unternehmensziele optimal verfolgt. Dieses konzeptgeleitete Vorgehen zahlt sich spätestens bei der Realisierung aus: Der Kunde kann sich jederzeit auf Kosten- und Terminangaben von Lifecom verlassen.

Inhalt, Form, Technik
Lifecom teilt die Arbeiten bei mittleren bis grösseren Projekten in die Bereiche Inhalt, Form und Technik auf. Diese Dreiteilung hat sich in der Praxis vielfach bewährt. Der Auftraggeber erhält ein ausführliches Detailkonzept. Erst nach dessen formeller Abnahme wird das Projekt realisiert. Für kleinere Umsetzungen wird das Realisationskonzept angepasst. Schliesslich soll es das Arbeiten erleichtern - und nicht unnötig verkomplizieren.

Bereits bei der Erstellung einer Homepage spielt deren späterer Unterhalt eine entscheidende Rolle. Dynamisch programmierte Websites sind aufwändiger in der Erstellung, dafür umso effizienter bei der Bewirtschaftung. Die Aktualisierung ist ohne spezielle Kenntnisse und weitestgehend selbständig möglich. Nicht immer, aber sehr oft ist dieses Vorgehen auf Dauer vorteilhaft. Zumindest aber eine Überlegung wert.

Drucken To Top
Share to Facebook Tweet on Twitter Tweet on Twitter Tweet on Twitter